Meine persönliche Urlaubsberatung
Ähnliche Touren
Talwanderung Hopfgarten
Wander- & Bergtouren
5,4 km
104 m
bis 2h
Almkäserei Niederkaser, Kurzer Grund
Wander- & Bergtouren
5,5 km
556 m
bis 2h
Rundwanderung Hohe Salve - Salvensee
Wander- & Bergtouren
4,4 km
399 m
bis 2h
Adlerweg 85 - Menschenleer, aber nicht einsam
Wander- & Bergtouren
18,2 km
886 m
4-6h
Unterkünfte suchen

Jetzt suchen
Meine Aktivitäten

Adlerweg 15 - Durch wild-einsame Täler ins Wetterstein

Wander- & Bergtouren

Kondition und Trittsicherheit erfordert die etwa sechsstündige Wanderung vom Solsteinhaus nach Scharnitz und weiter nach Leutasch/Ahrn.

Vom Solsteinhaus geht es in nordwestlicher Richtung durch Schutt und Felsen zur Eppzirler Scharte und weiter hinunter zur Eppzirler Alm. Nun führt ein breiter Fahrweg gemächlich fallend das Eppzirler Tal hinaus und weiter den Giessenbach entlang, durch die wildromantische Giessenbachklamm talauswärts.

Vom Ortsteil Gießenbach geht es westlich von Bahngleisen und Hauptstraße weiter nach Scharnitz, bald jedoch zweigen Sie links in Richtung Hoher Sattel ab. Jenseits des Hohen Sattels geht es mitunter steil auf einem Forstweg nach Leutasch/Ahrn hinunter. Am Grenzort Scharnitz verlief schon im 30-jährigen Krieg die Grenze: Die damals errichtete Talsperre wurde unter Claudia von Medici zu einer Wehranlage, der Porta Claudia, ausgebaut. Bis zu sechs Meter hohe Steinmauerreste sind bis heute erhalten.

Tourcharakter:
mittel; Trittsicherheit für die Überquerung der Eppzirler Scharte notwendig (steile Schuttreisen auf beiden Seiten der Scharte); Kinder ab 12 Jahren
Kartentyp
Optionen
Drucken
Tour drucken
17,1 km
990 m
Solsteinhaus, 1805m
Leutasch/Ahrn, 1136m
4-6h
mittel