Adlerweg

Die Hauptetappen von H9 - H16

Adlerweg-Etappe 09: Lamsenjochhütte – Falkenhütte
Ausgangspunkt: Lamsenjochhütte
Endpunkt: Falkenhütte

MittelDiese Etappe am Adlerweg führt von der 1908 errichteten Lamsenjochhütte auf knapp 2.000 Metern zur Falkenhütte. Die Tour durchquert dabei den „Großen Ahornboden“, ein Naturdenkmal mit mehr als 2.000 Bergahornen.

Höhenmeter:
810 m
Höchster Punkt:
1959 m
Streckenlänge:
12,5 km
Zeit:
4,5 h
Adlerweg-Etappe 10: Falkenhütte – Karwendelhaus
Ausgangspunkt: Falkenhütte
Endpunkt: Karwendelhaus

MittelDiese Adlerweg-Etappe startet auf der Falkenhütte und führt durch Almwiesen und einem lichten Wald sanft abwärts zum Etappenziel, dem Karwendelhaus. Dabei quert die Route den „Kleinen Ahornboden“, eine Weide mit mehreren Jahrhunderte alten Ahornen.

Höhenmeter:
440 m
Höchster Punkt:
1843 m
Streckenlänge:
9 km
Zeit:
3,5 h
Adlerweg-Etappe 11: Karwendelhaus – Hallerangerhaus
Ausgangspunkt: Karwendelhaus
Endpunkt: Hallerangerhaus

SchwerHinauf in höchste Höhen führt die alpinistisch anspruchsvollste Adlerweg-Etappe im Karwendel. Neben dem Karwendelhaus startet die Route und führt auf die 2.749 Meter hohe Birkkarspitze. Nach dem Gipfelsieg erfolgt der Abstieg ins schöne Hinterautal und weiter bis zum Etappenziel, dem Hallangerhaus.

Höhenmeter:
1440 m
Höchster Punkt:
2749 m
Streckenlänge:
14 km
Zeit:
8,5 h
Adlerweg-Etappe 12: Hallerangerhaus – Nordkette Innsbruck
Ausgangspunkt: Hallerangerhaus
Endpunkt: Innsbruck

SchwerDiese Etappe führt vom Hallerangerhaus zum Hafelekar auf der Innsbrucker Nordkette. Der Weg dorthin führt am „Zugspitzblick“ vorbei, wo man bei schönem Wetter einen Blick auf Deutschlands höchsten Berg erhaschen kann. Am Hafelekar wartet dann noch der einzigartige Blick auf die Landeshauptstadt.

Höhenmeter:
1150 m
Höchster Punkt:
2280 m
Streckenlänge:
13 km
Zeit:
5,5 h
Adlerweg-Etappe 13: Innsbruck – Zirbenweg – Innsbruck
Ausgangspunkt: Innsbruck
Endpunkt: Innsbruck

MittelDiese Adlerweg-Etappe verläuft am Zirbenweg entlang durch einen der ältesten Zirbenbestände Europas. Von verschiedenen Aussichtspunkten gibt es immer wieder traumhafte Ausblicke auf Innsbruck und Hall sowie Teile des Inntals oder das Landschaftsschutzgebiet Viggartal.

Höhenmeter:
300 m
Höchster Punkt:
2060 m
Streckenlänge:
8 km
Zeit:
5,5 h
Adlerweg-Etappe 14: Innsbruck – Solsteinhaus
Ausgangspunkt: Innsbruck
Endpunkt: Solsteinhaus

MittelMit der Mittenwald- oder Karwendelbahn geht es von Innsbruck nach Hochzirl und weiter nach Seefeld. Von dort führt diese Etappe zum Solsteinhaus im Karwendel.

Höhenmeter:
940 m
Höchster Punkt:
1805 m
Streckenlänge:
7 km
Zeit:
3 h
Adlerweg-Etappe 15: Solsteinhaus – Leutasch
Ausgangspunkt: Solsteinhaus
Endpunkt: Leutasch/Ahrn

MittelMitten durchs Karwendel führt diese Etappe und verläuft über die Eppzirler Scharte in das Leutaschtal und weiter zu den 24 Weilern der Gemeinde Leutasch. Dabei werden Almgebiete, Mischwälder und die Gießenbachklamm durchquert.

Höhenmeter:
870 m
Höchster Punkt:
2110 m
Streckenlänge:
20 km
Zeit:
6,5 h
Adlerweg-Etappe 16: Leutasch – Ehrwald
Ausgangspunkt: Leutasch/Ahrn
Endpunkt: Ehrwald

LeichtVorbei an den lieblichen Almen des Gaistals und entlang des natürlichen Bachbetts der Leutascher Ache führt diese Adlerweg-Etappe in Richtung Zugspitze.

Höhenmeter:
590 m
Höchster Punkt:
1597 m
Streckenlänge:
23 km
Zeit:
7 h