Adlerweg

Die Hauptetappen von H1 - H8

Adlerweg-Etappe 01: St. Johann – Gaudeamushütte
Ausgangspunkt: Rummlerhof
Endpunkt: Gaudeamushütte

LeichtDie erste Etappe am Adlerweg führt vom St. Johanner Ortsteil Hinterkaiser zur Gaudeamushütte auf 1.263 Metern Seehöhe. Zwei besondere Naturschauspiele entlang der Strecke sind der imposante Schleierwasserfall und die Höhle Diebsöfen.

Höhenmeter:
1060 m
Höchster Punkt:
1572 m
Streckenlänge:
13 km
Zeit:
5 h
Adlerweg-Etappe 02: Gaudeamushütte – Hintersteiner See
Ausgangspunkt: Gaudeamushütte
Endpunkt: Hintersteiner See

LeichtDiese Etappe führt ausgehend von der Gaudeamushütte über den Klammlweg zu einem besonderem Ziel entlang des Adlerweges: dem Hintersteiner See. Der Bergsee lockt vor allem im Hochsommer mit Badefreuden.

Höhenmeter:
800 m
Höchster Punkt:
1630 m
Streckenlänge:
14,5 km
Zeit:
6 h
Adlerweg-Etappe 03: Hintersteiner See – Kufstein
Ausgangspunkt: Hintersteiner See
Endpunkt: Kufstein

MittelDie dritte Etappe am Adlerweg führt vom Hintersteiner See ins Städtchen Kufstein. Vom 1.470 Meter hohen Hochegg führt die sanfte Wanderung abwärts in Richtung Kufstein, wo man die imposante Festung Kufstein besichtigen kann.

Höhenmeter:
730 m
Höchster Punkt:
1463 m
Streckenlänge:
9,5 km
Zeit:
3,5 h
Adlerweg-Etappe 04: Kufstein – Gasthof Buchacker
Ausgangspunkt: Kufstein
Endpunkt: Gasthof Buchacker

MittelNicht ganz ohne Schweiß sind die mehr als 1.300 Höhenmeter dieser Adlerweg-Etappe zu bewältigen. Aber es lohnt sich! An der Strecke wartet ein besonderes Naturschauspiel: die Hundsalm-Eishöhle, eine auf knapp 1.400 Meter liegende Eis- und Tropfsteinhöhle.

Höhenmeter:
1330 m
Höchster Punkt:
1617 m
Streckenlänge:
16,5 km
Zeit:
7 h
Adlerweg-Etappe 05: Gasthof Buchacker – Gasthof Gwercherwirt
Ausgangspunkt: Gasthof Buchacker
Endpunkt: Gasthof Gwercherwirt (Pinegg)

SchwerModerate Ansprüche an die Kondition stellt diese Adlerweg-Etappe, die vom Gasthof Schlossblick zum Gasthof Gwercherwirt führt. Entlang der Strecke gibt es immer wieder wunderbare Ausblicke zum Kaisergebirge, zu den Kitzbüheler Alpen, zum Rofangebirge, zu den Zillertaler und Stubaier Alpen, und bei guter Sicht sogar bis zum Großglockner und Großvenediger.

Höhenmeter:
1350 m
Höchster Punkt:
1772 m
Streckenlänge:
14 km
Zeit:
7,5 h
Adlerweg-Etappe 06: Kaiserhaus – Steinberg am Rofan
Ausgangspunkt: Gasthof Gwercherwirt
Endpunkt: Gasthof Waldhäusl

MittelGemütlich und dennoch lohnend ist die leichte Wanderung auf dieser Adlerweg-Etappe vom Gasthof Gwercherwirt zum Gasthof Waldhäusl in Steinberg am Rofan.

Höhenmeter:
1100 m
Höchster Punkt:
1327 m
Streckenlänge:
18 km
Zeit:
5 h
Adlerweg-Etappe 07: Steinberg am Rofan – Erfurter Hütte
Ausgangspunkt: Gasthof Waldhäusl
Endpunkt: Erfurter Hütte

SchwerVon Steinberg am Rofan führt diese anspruchsvolle Adlerweg-Etappe über fast 1.600 Höhenmeter zur Erfurter Hütte. Die Route entlang des Rofangebirges ist landschaftlich äußerst reizvoll: Auf der einen Seite haben die Berge steile Felswände, auf der anderen sind sie mit sanften Almmatten gepolstert.

Höhenmeter:
1590 m
Höchster Punkt:
2192 m
Streckenlänge:
18 km
Zeit:
7 h
Adlerweg-Etappe 08: Erfurter Hütte – Lamsenjochhütte
Ausgangspunkt: Erfurter Hütte
Endpunkt: Lamsenjochhütte

MittelDiese Etappe am Adlerweg beginnt entweder mit einer Seilbahnfahrt von der Erfurter Hütte hinunter nach Maurach oder startet direkt in Maurach. Weiter führt die Route am Achensee entlang nach Pertisau und ins sanft ansteigende Falzthurntal bis zur Gramaialm.

Höhenmeter:
1030 m
Höchster Punkt:
1949 m
Streckenlänge:
17 km
Zeit:
5 h