Meine persönliche Urlaubsberatung
Unterkünfte suchen

Jetzt suchen

Hauptroute des Tiroler Adlerwegs

Von St. Johann in Tirol in 23 Etappen bis hinauf nach St. Anton am Arlberg.

Entlang der ausgebreiteten Schwingen eines Adlers führt die Hauptroute des Adlerweges von St. Johann in Tirol in 23 Etappen bis hinauf nach St. Anton am Arlberg. Dabei werden grundsätzlich Wege beschritten, die nach der offiziellen Klassifizierung als Wanderweg bzw. als Bergweg rot ausgewiesen sind. Schwierigeren Etappen kann man jeweils in einfacheren Umgehungen ausweichen (nicht in Karte eingezeichnet).
 
Dabei werden auch andere Etappen der Hauptroute umgangen. Dazu zählen die Etappe von Steinberg am Rofan über den Schafsteigsattel zur Erfurter Hütte (U7), die Königsetappe vom Karwendelhaus zur Birkkarspitze und weiter zum Hallerangerhaus bzw. zur Hallerangeralm (U11), sowie die Etappe von der Stuttgarter Hütte über die Trittscharte zur
Ulmer Hütte (U22).
 
Für Kulturinteressierte bietet der Adlerweg eine spezielle Stadtwanderung (12a) an, wo Tirols Kulturgüter erwandert und besichtigt werden. Wem auf seiner Wanderung kein Adler begegnet ist, kann dies im Alpenzoo nachholen, wo das Steinadlerpärchen „Donna & Max“ ihren Horst bewachen (Etappe 12).
Zur Regionalroute